Startseite_90 Jahre

Heute vor 30 Jahren: Planegg gelingt der Durchmarsch

Was für eine Erfolgsgeschichte: 1982 Aufstieg als C-Klassen-Zweiter in die B-Klasse, 1984 B-Klassen-Zweiter und Aufstieg über die Relegation, 1985 A-Klassen-Zweiter und 1986 A-Klassen-Meister – und damit ohne Relegation direkt ab in die Bezirksliga!

Meisterteam 1986Am 1. Juni 1986, einem Sonntag um 16.15 Uhr, feierte der SV Planegg-Krailling den bis dahin größen Erfolg der Vereinsgeschichte.

Ein 1:1 im letzten Saisonspiel gegen den TSV Moosach-Hartmannshofen reichte zum Titel, da Verfolger ESV Laim zeitgleich 2:4 beim SC Unterpfaffenhofen verlor. Damit stieg die Mannschaft von Trainer Hans Pfeiffer im Jahr des 60. Vereins-Geburtstags als erstes Team aus dem Würmtal in die Bezirksliga auf (Kreisklasse und Kreisliga gab es damals noch nicht). „Wir standen in dieser Saison 16-mal auf dem ersten Platz, also sind wir zu Recht aufgestiegen“, sagte der Coach strahlend, während in den Katakomben, den Umkleidekabinen unter dem Vereinsheim, schon die Sektkorken knallten.

Ein großer Tag für Vorstand Rudi Fetzer, der seit seinem Einstieg immer an bessere Planegger Fußball-Zeiten geglaubt hatte: „Man hat mich ausgelacht, als ich vor fünf Jahren mein Amt beim damaligen C-Klassisten SV Planegg-Krailling antrat. Jetzt haben wir es allen gezeigt. Vor fünf Jahren noch Ambrosiana Gauting und Sevan als Gegner und nächste Saison schon die FT Starnberg oder ESV München. Ich bin überglücklich, kann das alles noch gar nicht fassen.“

Fetzer war einer der Väter des Erfolgs. Neben dem knorrigen, dauerrauchenden Trainer Hans Pfeiffer, den sie alle nur „Pfiff“ nannten, Torjäger Stefan Amon (kam vom MTV München und erzielte in 18 Spielen 19 von 67 SVP-Toren), dem 33-jährigen „Senior“ Gerhard Kainz, der der Mannschaft mit seiner Routine (spielte mit der TSG Pasing schon in der Landesliga) weiterhalf, Heinz Rathner, den sogar die Konkurrenz als „besten Vorstopper der A-Klasse“ lobte, und natürlich der Planegger Fußball-Legende Werner Mairhofer, Kapitän, Libero, Kopf des Teams und ruhender Pol in der Abwehr.

Quelle: fussball-vorort.de – Text: Georg Ascher

Tennisplätze buchen

eversportonlinebuchen

Buchen Sie hier unsere Indoor-Tennisplätze.
Logo anklicken und ganz einfach online buchen!

Anleitung downloaden

Real Madrid Fußballcamp 2019!

Zum Vergrößern anklicken!

Aktion der BZgA

Unser Verein macht mit!

SVP Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.